Weihnachtswerkstatt der Rhönklubjugend

Die Weihnachtswerkstatt ist ein großes Highlight im Jahresprogramm der Rhönklubjugend. Diese wird seit vielen Jahren in der Jugendherberge in Oberbernhards für ca. 130 Kinder und 30 Betreuer angeboten.
Da diese schöne Aktion auf Grund der Corona Pandemie nicht stattfinden konnte, hat Arno und Geli Jestädt für die Rhönklubjugend aus Eichenzell ein tolles Ersatzprogramm zusammengestellt.

Kaum war die Aktion bekannt gegeben, wurde sich auch schon fleißig angemeldet, so dass das Angebot für 2 Tage erweitert wurde, um allen Kindern die Möglichkeit zu geben sich kreativ zu beschäftigen.

Am 20. und 21.11. war es dann auch soweit.
Im Klubraum konnten unter Einhaltung der Corona Regeln viele Weihnachtsgeschenke gebastelt werden. Auch wenn viele Kinder wieder abgemeldet werden mussten, konnten an dem Wochenende 25 Kinder und Jugendliche unter der Anleitung von 5 Betreuern teilnehmen.

Alle brachten Kerzenreste mit, um diese anschließend zu neuen Schönheiten zu verarbeiten. Auch die Dekupiersäge durfte nicht fehlen. Unter der Aufsicht von Arno Jestädt konnten hier alle was Schönes aussägen und es blieben alle Finger heil.

Besonders stolz war Geli Jestädt auf das Erstellen der Drahtkränze mit Beleuchtung.
Aber auch die Vogelfutterknödel wurden von den Kindern mit voller Freude angefertigt. Bei dem weihnachtlichen Fingerstempeln konnten alle Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Verschiedene Varianten von Faltschachteln rundeten dann das Angebot noch ab.

Jetzt muss nur noch Weihnachten kommen, damit die vielen Geschenke ihren Einsatz finden.

 

Schreibe einen Kommentar