„Das Dorf schläft ein!“ Werwolf-Abend im Klubraum

„Das Dorf schläft ein!“, so klang es am Samstag, 20.08. im Klubraum vom Eichenzeller Rhönklub sehr oft. Der Grund dafür ist ein Rollenspiel zu dem sich 16 begeisterte Spieler trafen.

Wärend die Spieler so nach und nach eintrafen, wurden schon die Charaktere besprochen, die beim Spiel dabei sein sollten.
Schaurige Musik und gruselige Deko schafften das perfekte Ambiente.
Nach dem alle mit Getränken versorgt waren ging es los.


Der Spielleiter erklärte allen die nun ausgesuchten Charaktere und verteilte sie dann verdeckt an alle Spieler. Jeder schlüpfte in seine Rolle und es wurde, wie im Spiel üblich, gerätselt, diskutiert und gegrübelt.
Zwischendurch reichte Geli Jestädt Käse-Schinken-Laugenstangen damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt.

Eine Runde schloss sich der anderen an und mal gewannen die Dorfbewohner und mal die Werwölfe. Der Abend verging wie im Fluge und beim Verabschieden freuten sich alle schon auf ein neues Treffen.

 

Mag ich 0
Mag ich nicht so sehr 0