Kartoffelfest am Wartturm

Viel Spaß rund um die tolle Knolle auch wieder in 2021

Am Sonntag, 26.09.21 war es wieder mal so weit.
Viele Wanderfreunde und Liebhaber der Kartoffel konnten sich an dem wunderschönen Herbsttag an dem buntem Treiben am Eichenzeller Wartturm erfreuen.

Für die Wanderung trafen sich über 50 Teilnehmer am Parkplatz und freuten sich, dass es passend zum Start aufhörte zu regnen.
Die erfahrenen Rhönklubkinder hatten großen Spaß die Wanderführung zu übernehmen, war ihnen ja die Kartoffelfest-Wanderstrecke klar. Sie achteten auch gekonnt darauf, dass die Gruppe zusammen blieb. Nach einem kurzem Stopp an der Wicklow-Eiche ging es wieder weiter.

 

 

 

Am Wartturm angekommen wartete bereits der Kartoffelkönig auf seinem Thron.
Hier war die Aufgabe, das richtige Gewicht zu schätzen, was auch viele Besucher der Turmanlage nutzten.

Geli Jestädt begrüßte noch mal alle Gäste und erläuterte den weiteren Ablauf des Kartoffelfest.

 

Die jüngsten Teilnehmer erfreuten sich über das Vorlesen der Geschichte vom Kartoffelkönig und bewunderten die schönen Illustrationen.

„Gibt es denn auch wieder die leckeren Kartoffelpuffer am Turm?“, wurde Geli Jestädt bereits Tage vor dem Fest gefragt und so war es natürlich kein Wunder, dass die leckere Kartoffelspeise zum Ende des Fests ausverkauft war. Aber es gab auch die beliebten Turmfritten und eine sehr leckere Kartoffelsuppe.

Die Kinder wurden unterhalten mit Ausmalbildern und einem Kartoffelwettrennen hier gab es Preise zu gewinnen.

Das große Highlight war aber natürlich die Frage, wie schwer ist er denn jetzt – der Kartoffelkönig? Erstmals in den ganzen Jahren unserer liebgewonnenen Veranstaltung wurde das Gewicht aufs Gramm genau getippt. Die Gewinner erfreuten sich über die tollen Preise. Dank der Sponsoren war hier auch für jedes Alter was dabei. Geli Jestädt dankt den Firmen, die immer wieder mit Sachspenden ihre Arbeit mit und für die jungen Familien und Jugend unterstützen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar